Home / Arbeitschutz / Bauberufe werden durch Arbeitssicherheit attraktiver

Bauberufe werden durch Arbeitssicherheit attraktiver

Bauberufe-werden-durch-ArbeitssicherheitGerade das Baugewerbe klagt nach wie vor über einen großen Mangel an Auszubildenden. Dieser Umstand wird zum einen auf den Wunsch nach Berufen der IT-Branche zurückgeführt und zum anderen auf die allgemeinen Umstände, die dieser Berufszweig mit sich bringt. Hierbei kristallisiert sich heraus, dass vielen potentiellen Anwärtern das Risiko eines Unfalls zu hoch ist. Dabei hat sich gerade in diesem Punkt sehr viel getan. So sind zum Beispiel die berühmten Bauhelme durch neue Materialien viel sicherer geworden. Ebenso ist die vorgeschriebene Sicherheitskleidung auch inzwischen um vieles besser geworden und lässt sich auch angenehmer tragen. Auch den Bauunternehmern ist es ein großes Anliegen geworden, dass alle Sicherheitsvorschriften auf dem Bau eingehalten werden. Denn ein Arbeiter, der wegen Unfall ausfällt, kostet gleich doppelt so viel. Darüber hinaus werden bei einer Häufung von Unfällen die Beträge höher und natürlich wird eine Ersatzkraft gebraucht, da viele Bauaufträge an Termine gebunden sind.

Arbeitssicherheit als Bestandteil der Ausbildung

Auch das Ausbildungssystem hat sich sehr stark verändert. Das sogenannte Bierholen ist nur noch als veraltetes Bild vorhanden. Da junge Menschen etwas risikofreudiger sind als ältere, sind alle Arbeiter angehalten, auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften zu achten. Auch in den Berufsschulen wird auf die Arbeitssicherheit großen Wert gelegt und ist Bestandteil der Ausbildung. Das einzige Manko dieses Berufs ist und bleibt das Arbeiten bei Wind und Wetter. Aber auch hier gibt es die richtige Kleidung, die schützt und befürchteten Erkrankungen vorbeugt. Außerdem wurden die Bauunternehmer verpflichtet, für die gesamte Sicherheitsausrüstung zu sorgen und für einen einwandfreien Zustand derselben zu sorgen. Darüber hinaus erleichtern viele Maschinen die einst so anstrengende Arbeit. Die Baubrache steht also zu Unrecht in einem schlechten Licht. Hier kann jedoch nur eine umfassende Aufklärung Abhilfe schaffen. Denn eines ist sicher; gebaut wird auch in Zukunft und ist auf Grund des Nachwuchsmangels auch ein sicherer Arbeitsplatz. Damit man auch im hohen Alter seinen Beruf ausüben kann, sollten einem alle Vorschriften in Fleisch und Blut übergegangen sein. Denn dann zerstreuen sich fast alle Bedenken von selbst.

About industrie-verfahren

Check Also

Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe in der Industrie

Die richtige Beurteilung von Gefahrstoffen in der Industrie Gerade in kleineren Betrieben der Industrie wird die ...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen