Home / Industrie / Arbeitsschutz in der Chemieproduktion

Arbeitsschutz in der Chemieproduktion

 

Arbeitsunfälle passieren jeden Tag fast im Sekundentakt. Viele dieser Ereignisse tauchen jedoch nur in Statistiken auf und gelangen nicht an die Öffentlichkeit. Doch passiert etwas in der chemischen Industrie, landen Meldungen sehr oft in den Medien, da auch die Umgebung von den Folgen betroffen ist. Aber das bedeutet nicht, dass es mit der Sicherheit in der chemischen Industrie schlecht bestellt ist. Im Gegenteil, wäre dem so, würden täglich die Nachrichten von Horrormeldungen überhäuft. Es ist wie bei dem Luftverkehr, passiert etwas, gibt es viele betroffene Personen. Dabei schockt natürlich als erstes die Zahl der Opfer. Aber bei Verkehrsunfällen beklagt sich kaum jemand über die Opfer, obwohl dort die Gesamtzahl der Opfer um den Faktor 10 höher ist.

Unfälle passieren leider in jeder Industrieverfahren

Der alltägliche Trott bei der Arbeit mit Chemikalien führt bei Menschen leider zu einer Abstumpfung gegenüber den Gefahren. Die kleinen Schritte in dem Produktionsablauf wiegen das Personal in Sicherheit. Auch jährliche Schulungen zur Sicherheit werden leider auch zur Gewohnheit. Dann kommt die Verkettung der widrigen Umstände und schon knallt es gewaltig. Dabei ist die Unfallquote der chemischen Industrie recht gering. Es ist das gleiche Phänomen wie bei der Luftfahrt, die sicherer ist als der Straßenverkehr.

Jeder Unfall ist einer zu viel

Es mag ja, wie in jedem Bereich des Lebens, schwarze Schafe geben, doch im Allgemeinen sind die Arbeit und die Abläufe so sicher wie in kaum einem anderem Industriezweig. In der Baubranche fallen mehr Dachdecker vom Dach als dass ein Arbeiter der chemischen Industrie verletzt oder kontaminiert wird. Fast alle Betriebe des Bereichs Chemie besitzen Abteilungen, die sich nur mit der Sicherheit der Arbeiter und der Ablagen befassen. Verstöße werden sogar unter Umständen mit Abmahnungen oder einer fristlosen Kündigung geahndet. So soll vermieden werden, dass sich tödliche Routine einstellt. Sensibilisierung ist das Zauberwort, um Unfälle zu vermeiden.

Check Also

Was sich hinter dem Begriff Industrie verbirgt

  Mit der Einführung des Fließbandes von Henry Ford kam der Begriff Industrie auf. Lange ...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen